Über Unseren Verein

Was am Broadway oder am West End seit vielen Jahrzehnten Realität ist, fristet in Deutschland ein weitgehend unbeachtetes Schicksal – das OFF-Musical. Kleine, feine Kammermusicals, musikalische Unterhaltungstheorie für Herz und Verstand, Musical mit einer gehörigen Portion Tiefgang – all das kann und soll OFF-Musical sein. Nur ist leider wenig davon in Deutschland vorhanden. Und wenn dann spielt es sich fernab jeder Bekanntheit ab.
OFF-Musical wird – sofern überhaupt bekannt – oftmals mit semiprofessionellen Produktionen und/oder seichter Unterhaltung zwischen Schlager und Musikantenstadl gleich gesetzt. Auch dieser Eindruck ist vollkommen falsch, weil es sich dabei weder um OFF noch um Musical handelt. Off-Musical in der Tradition von Broadway und West End, aber auch im Stile deutscher AutorInnen und KomponistInnen von Peter Lund bis Martin Lingnau ist etwas komplett anderes. Etwas, das ebenso zum Nachdenken anregt wie zu Tränen rühren kann, etwas das aber auch Lachen ohne Verblödung ermöglicht. Off-Musical ist etwas, das Deutschland fehlt!

In Österreich wurde 2013 OFFstage Austria ua. von Musicaldarsteller Oliver Arno gegründet. Unter seiner Künstlerischen Leitung wurden bisher die Off-Musicals „Thrill me“ und „Tick Tick Boom“ in Wien auf die (Off-)Bühne gebracht. Seit Oktober 2016 fungieren Gernot Kranner, bekannt als „Ur-Prof.Ambronsius“ aus „Tanz der Vampire“ als Künstlerischer Leiter und der Kulturmanager und Jurist Thomas Neuwerth als Kaufmännischer Leiter von OFFstage Austria.

Um Off-Musical in Deutschland, im speziellen in Berlin und Hamburg, zu mehr Beachtung zu verhelfen, haben sich mehrere Kreative aus dem Musical-Bereich zusammengetan und nach dem Vorbild Österreichs OFFstage Germany e.V am 01.07.2017 gegründet.
Egal ob ein Stück übersetzt und entwickelt oder aber komplett neu geschrieben wird – OFFstage ist eine Plattform für Musicaldarsteller, Tänzer, Sänger, Schauspieler, Regisseure, Komponisten und alle Anderen, die erkannt haben, dass Musical weit mehr ist als nur seichtes Unterhaltungstheater. Sowohl gesellschaftskritische Themen als auch ernste und tiefgründige Stoffe können in Form eines Musicals künstlerisch wertvoll sein und somit eine breite Masse erreichen.

OFFstage Germany e.V. wird selbst OFF-Musicals professionell und hochwertig produzieren. Gerade 10 Monate nach Gründung präsentierte OFFstage Germany „Thrill Me“ im Admiralspalast in Berlin sowie im First Stage Theater in Hamburg. Gleichzeitig wurde die zweite Produktion angekündigt: Altar Boyz. Dieses Musical wird zusammen mit der Bar Jeder Vernunft in Berlin präsentiert und zusätzlich auch wieder im First Stage Theater in Hamburg aufgeführt. OFFstage Germany ist besonders stolz darauf, von diesem Musical die Deutschsprachige Erstaufführung durchführen zu dürfen.

Gleichzeitig lädt der Verein unregelmäßig zur „Best OF(F) Musical“-Konzerten ein. Bei diesen Konzerten wird Musicaldarstellern und anderen Kunstschaffenden eine Bühne geboten, um eigene Werke zu präsentieren sowie Werbung für eigene Projekte zu machen.
Auch wenn sich der Veranstaltungen im Augenblick noch auf die deutsche Musicalhauptstadt Hamburg und Berlin konzentrieren, sind andere Städte nicht grundsätzlich ausgeschlossen. Die Arbeit des Vereins wird sich in den kommenden Jahren ausweiten, damit das OFF-Musical endlich aus dem Tiefschlaf geholt wird.

Unser erster Pressetermin zur Gründung des Vereins und Bekanntgabe des ersten Stücks
Unser Team beim DEUTSCHEN MUSICAL-THEATERPREIS 2019
1. Pressemesse zu ALTAR BOYZ in der BAR JEDER VERNUNFT

Unser Team

Michael Heller

Vorstandsvorsitzender

Anja Wendel

Stellv. Vorstandsvorsitzende

Lennart Götzen

Technik & Finanzen

Thomas Neuwerth

Recht & Lizenzen

Nina Basten

Produktionsassistenz

Paula-Kristin Friebel

Mitgliederbetreuung

Jasmin Hawlicek

Regieassistenz

Linnea Tullius

Sponsoring

Benedict Abalos

Schlagzeuger

Gerrit Hericks

Darsteller

Daniel Lindenblatt

Gitarrist

Tom Schimon

Darsteller

Daniele Alan-Carter

Darsteller

Matthäus Jähnel

Gitarrist

Martin Mulders

Darsteller

Daniel Tejeda

Darsteller

Tobias Bieri

Darsteller

Lidia Kalendareva

Pianistin

Steven A. Novak

Darsteller

Christopher Bolam

Darsteller & Choreograph

Kevin Köhler

Darsteller

Alin Cristian Oprea

Keyboarder

Melina Jax

Maske

Claudia Wölfel de Meja

Organisation

Markus Krenek

Rechnungsprüfer

Kathrin Schlott

Grafikdesign

Leonie Webb

Organisation