Daniele Alan-Carter

Daniele Alan-Carter wurde in Italien geboren und studierte an der National Academy of Dramatic Arts Silvio D’Amicoin Rom. Bereits mit 14 Jahren startete er seine Karriere und feierte sein Debut als Romeo auf Italien-Tournee mit der Pop-Oper ROMEO UND JULIA.

Ein Auszug aus den weiteren Stationen seiner Karriere sind Engagements wie: John Darling in PETER PAN-DAS MUSICAL, Alfred in der französischen Version von TANZ DER VAMPIRE unter der Regie des Oscar-Preisträgers Roman Polanski in Paris oder die Rolle des “Waiters” in FOR REASONS THAT REMAIN UNCLEAR am King’s Head Theatre in London unter der Regie von Jessica Lazar. Auch beim Film feierte Daniele Erfolge, wie beispielsweise in seiner Rolle als Nick in CHA CHA CHA (Regie: Marco Risi, RAI Cinema). Als Solist war er zudem in zahlreichen bekannten Revue-Shows zu bestaunen. Hierzu zählen Shows wie IMAGINE am berühmten französischen Kabarett Royal Palace, fünf verschiedene Revue-Shows an Bord des Kreuzfahrtschiffs MS Prinsendam (Holland America Line) oder die LEGACY AWARDS im Disneyland Paris. 2013 konnte er bei der INTERNATIONAL SINGING MASK COMPETITION der State Theatre Academy in St. Petersburg den zweiten Platz belegen. Nach seiner Zeit in Italien und Frankreich zog es Daniele nach London, wo er aktuell lebt und durch die renommierte Agentur Russell Smith Associates vertreten wird.

Daniele freut sich sehr auf sein deutsches Musical Debut in ALTAR BOYZ.

© Julian Freyberg