Lidia Kalendareva

Lidia Kalendareva ist eine international preisgekrönte Komponistin/Pianistin und Dozentin für Filmmusikdramaturgie & Musikanalyse an der Universität der Künste Berlin & Hochschule für Künste Bremen.

Lidia gewann als beste Nachwuchs-Filmkomponistin des Jahres den Franz-Grothe-Preis der GEMA Stiftung München, den Rachmaninov Kompositions-Wettbewerb und gemeinsam mit Alin Cristian Oprea einen „The Best International Film Music Award“ des Züricher Filmfestivals. Als Pianistin arbeitet sie bei der ARTE TV-Sendung „Stars von morgen“, mit dem Theater des Westens, dem Salut Salon Quartett, dem Staatsballett Berlin, der Berliner Philharmonie & mit Off Stage Germany e.V. als musikalische Leiterin regelmäßig zusammen. Lidias Kompositionen wurden u.a. mit dem Deutschen Filmorchester Babelsberg, dem Tonhalle Orchester Zürich mit dem Dirigenten Frank Strobel sowie von dem Georgien Sinfonietta Orchester eingespielt. Ihre Kompositionen sind im AMA Verlag Berlin und bei Calliope Records Paris erschienen.

Foto © Alin Cristian Oprea