Jasmin Hawlicek

Regieassistentin

Jasmin Hawlicek gewann erste Einblicke in die Theaterbranche während der Schulzeit durch verschiedene Regie- und Dramaturgiehospitanzen an den Häusern der Theater Chemnitz sowie dem Eduard von Winterstein-Theater in Annaberg. Währenddessen stand sie auch selbst auf der Bühne, ihre Rollen auf der Bühne wuchsen von Statisterie am Theater Chemnitz zu Hauptrollen im Off-Theaterbereich in Chemnitz und Berlin.

Mittlerweile ist Jasmin Hawlicek freie Künstlerin und arbeitet als Regieassistenz, Regisseurin und Autorin in der freien Szene Berlins. Ihr letztes Stück "Trumpenstein - Fake News waren gestern" feierte im Studio der renommierten Kabarettbühne "Die Distel" Januar 2018 seine Premiere. Seit der Produktion "Wemmicks" in Potsdam arbeitet sie eng mit dem Regisseur Michael Heller zusammen. 2017 übernahm er sie als Regieassistenz für die Produktion "Thrill Me", wie auch für die "Altar Boyz".
Im Sommer 2018 war Jasmin Assistenz unter Hans Poeschl am Wallgrabentheater in Freiburg bei "Faust" tätig und arbeitet aktuell in Berlin zusammen mit Justin Lehmann-Friese am gemeinsamen Musical "Der Lügner", welches im Januar 2019 Uraufführung feiern wird. Hierzu stehen weitere Ideen und Zusammenarbeiten mit Lidia Kalendareva für nächstes Jahr auf dem Plan. Auch selbst ist sie hin und wieder auf der Bühne zu erleben. Sie ist Teil der Improvisationstheatergruppe "Leere Rolle" sowie demnächst im jungen Schlosspark Ensemble zu sehen.

Foto © Luise Schenk