1. Pressemesse Ein Voller Erfolg

Am 5.11.2018 fand unsere erste Pressemesse zur Produktion Altar Boyz in der Bar jeder Vernunft statt.

Unser Produktionsleiter Lennart Götzen begrüßte die Gäste, die bereits ab 11.40 Uhr in der Bar Jeder Vernunft eintrafen. Auf diese warteten frisches Gebäck, Hostien, Messwein und natürlich heißer Kaffee. Insbesondere freuten wir uns sehr, dass der Verlag „Rodgers & Hammerstein“ durch John Havu vertreten und auch die Berliner Zeitung anwesend waren. Aber auch die künstlerische Leiterin der UdK Berlin, bekannte Musicalmagazine wie „Blickpunkt Musical“ oder auch „Musical1“ waren vor Ort und erwarteten mit Spannung unsere Bekanntgabe des Casts. Nachdem Lennart ein wenig über unseren Verein und die erste Produktion „Thrill Me“ berichtet hatte, übergab er das Wort an Thomas Neuwerth, der für uns die Lizenzverhandlungen mit dem Verlag führte.
Thomas bedankte sich für die konstruktive Verhandlung, die in einem für beide Seiten absolut positiven Ergebnis endete, sodass es nun möglich ist, dass OFFstage Germany e.V. die Deutschsprachige Erstaufführung von Altar Boyz präsentieren kann. Thomas bedankte sich an dieser Stelle noch einmal bei John Havu, der für all unsere Fragen und Probleme immer ein offenes Ohr hatte und sich stets konstruktiv für eine Lösung einsetzte.

Lennart übernahm wieder das Wort und sprach die Crowdfunding Kampagne auf der Plattform „Startnext“ an. Dieses wird durchgeführt, um Kosten für Kostüme, Bühnenbild, Requisiten, Instrumente, Notenmaterial & Versicherungen decken zu können. Er berichtete, dass eine Messdienerrobe bereits 800,- EUR kostet und die Budgets deshalb schnell ausgeschöpft sind. Da das Crowdfunding zu „Thrill Me“ bereits sehr erfolgreich war, hoffen wir auf einen sehr ähnlichen Erfolg bei unserem zweiten Projekt. Die Kampagne startet am Sonntag, 11.11., 10.00 Uhr.

Nun war es endlich an der Zeit, dass der künstlerische Leiter Michael Heller sowie die musikalische Leitung Lidia Kalendareva das Wort übernahmen. Michael steht auch bei dieser Produktion wieder als Regisseur zur Verfügung und berichtete nun über den Inhalt sowie den Humor des Stücks. „Altar Boyz“ ist demnach kein „normales“ Musical. Es ist ein Konzert in einer Show und anders herum. Denn im Mittelpunkt steht die fiktive, katholische Boygroup „Altar Boyz“ am letzten Showabend ihrer „Sensation Christ Tour“. Die fünf Boyz Matthew, Marc, Luke, Juan (alle nach Evangelisten benannt) und Abraham (Ja, er ist Jude) beschäftigen sich mit Liebe, Solidarität, Freundschaft und der Angst vorm Außenseitertum. Die Show ist eine Hommage an das Konzept der Boy-Groups und zugleich eine liebevolle Persiflage an einen Teil schönster Jugendkultur.

Im Anschluss stellte Lidia ihre Band vor, die die Musik von „Altar Boyz“ live produzieren wird:
Keyboard 1: Lidia Kalendareva
Keyboard 2: Alin Cristian Oprea
Guitar: Matthäus Jähnel & Daniel Lindenblatt
Drums: Benny Abalos

Nun wurde unser Publikum langsam unruhig. Langsam wollten wirklich alle wissen, wie denn nun die Rollen der Altar Boyz vergeben wurden. Michael sprach noch einmal über die Herausforderungen bei den Castings: Die größte Herausforderung war nicht Darsteller zu finden, die sich ehrenamtlich zusammen mit OFFstage Germany für den Aufbau einer OFF-Kultur einsetzen möchten. Die Herausforderung bestand vor allem darin, Darsteller zu finden, die sowohl den Rollentypen entsprechen UND gleichzeitig hervorragend tanzen, singen UND schauspielern können. Es mussten also sog. Triple Threats gefunden werden. Unser Cast besteht aus:

Matthew – Tobias Bieri
Marc – Martin Mulders
Luke – Christopher Bolam
Abraham – Tom Schimon
Juan – Daniel Tejeda

Daniel Tejeda konnte leider nicht zu unserer Pressemesse kommen. Der Mexikaner ist im Augenblick auf einem Kreuzfahrtschiff beschäftigt, dass an diesem Tag in Dubai festmachte. Er wurde aber dank moderner Technik per Live-Schaltung in die Bar geholt und konnte sich so dem Publikum kurz präsentieren.

Im Anschluss an die Bekanntgabe des Casts präsentierten Tobias, Martin & Christopher zusammen mit Lidia am Flügel noch zwei Songs aus dem Musical.

Zum Schluss bedankte sich Lennart bei allen Gästen für ihr Kommen sowie bei der Bar Jeder Vernunft für die freundliche Unterstützung sowie die Gastfreundschaft. Danach fanden noch einzelne Interviews mit dem Cast sowie dem Kreativteam statt.

OFFstage Germany freut sich, dass der Tag so erfolgreich verlief und wir auf ein tolles Feedback seitens der Presse gestoßen sind. Wir gehen nun in die intensive Probenphase und halten euch auf dem Laufenden.
Vorab sei hier schon einmal der 07.01.2019, 12.00 Uhr genannt. An diesem Datum werden wir unsere zweite Pressemesse in der Bar Jeder Vernunft abhalten, bei der wir auch fertige Ausschnitte aus der Show präsentieren werden. Eine Einladung werden wir rechtzeitig versenden. Sollten Sie noch nicht in unserem Presseverteiler stehen, schreiben Sie uns gerne an OFFice@OFFstage-Germany.de.

Weitere Links:
Pressemappe Altar Boyz
Bild-Material Cast

Bilder: Julia Bornkesssel